Kategorie Nachrichten  

Das Verbot der Anonymität ist nicht die Anzahl der Samenspender in Großbritannien


2017-12-28 00:00:00

Im Jahr nach dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Aufhebung der Anonymität der Samenspender, die Zahl der Spender in Großbritannien um 6% erhöht.

Im Laufe der letzten 12 Monate das Land registriert 265 neue Spender und ein Jahr zuvor-nur 250

Das neue Gesetz, das im April letzten Jahres in Kraft getreten ist, gibt das Gesetz dem Kind das Recht auf Zugang zu Daten über die Identität der biologischen Eltern nach Erreichen des Erwachsenen alters.

Die Gegner des Gesetzes befürchten, dass es zu einer signifikanten Reduktion der Zahl der Spender Spermien und Eizellen führen, und welche in Großbritannien fehlte. Allerdings sind die düsteren Prognosen, es scheint, kam nicht zustande.

Vertreter der britischen Agentur für die künstliche Befruchtung der menschlichen Shirley Harrison verbunden Anstieg der Zahl der Spender, Sofortmaßnahmen in den letzten Jahren von der Agentur und anderen interessierten Organisationen übernommen.

"Neue Daten zeigen, dass die Vorhersagen der Fall der Zahl der Spender-nur ein Mythos,"-sagte Harrison
.
Im Allgemeinen ist die Situation mit Spendersamen in Großbritannien weiterhin angespannt. Durch den Mangel an Spender Zahl der britischen Kliniken waren gezwungen, zu stoppen, die Dienstleistungen für die künstliche Besamung, und mehrere große medizinische Zentren begonnen, Sperma im Ausland zu kaufen.

Laut britischen Experten, um das Defizit zu beseitigen Samenspender Land braucht mindestens 500 neue Spender pro Jahr.



In Verbindung stehende Artikel

 Wissenschaftler entwickeln Babymilch für Schlankheit für das Leben
 Vitamin E kann zu einer Lungenentzündung
 Nützliche Gewohnheit
 Auch ältere Bluthochdruck sehr nützliche Übung
 

Die Website ist eine private Sammlung von Materialien und ist ein Amateur-Informations- und Bildungsressource . Alle Informationen aus öffentlichen Quellen stammen. Die Verwaltung ist nicht für die Urheberschaft der verwendeten Materialien. Alle Rechte sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer