Kategorie Nachrichten  

Ein Schritt weg von Tod, wir sahen Paradise


2017-12-28 00:00:00

Fans spekulieren über außerkörperliche Erfahrung in einer sterbenden Zustand, wenn sie angeblich sah ein weißes Licht und finden sich plötzlich in einer anderen Dimension, sollte folgendes wissen: nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, es war nur ein Traum. Es war nicht ein Tunnel im Paradies. Wir freuen uns über die Unmöglichkeit, die Realität aus der Welt der Träume unterscheiden sprechen. Diese Schlussfolgerung kam Professor Kevin Nelson, einen Neurologen an der Universität von Lexington, Kentucky, um die Forschung in diesem Bereich durchzuführen.

Vielleicht haben einige berühmte Leute, die klinischen Tod erfahren haben, Sharon Stone, Donald Sutherland, Burt Reynolds und Elizabeth Taylor, würde bestreiten. Sie unterstützen nicht die Schlussfolgerungen der Professor Nelson, der zu sein, ein Zustand der tiefen Koma zu einem Gefühl, aus dem eigenen Körper trägt behauptet.

"Das Gefühl, dass sie von weißem Licht umgeben kann Auges oder anderer Aktivität während der REM-Schlaf verursachen" REM-Schlafphase ", wenn ein Mensch träumt"-erklärt der Wissenschaftler. Er betont auch, dass extreme Muskelschwäche kann dem Patienten verschlimmern das Gefühl, dass er tot war, und noch andere zu überzeugen, dass dies in Wirklichkeit der Fall ist.

Sharon Stone, wäre natürlich nicht einverstanden. Vor fünf Jahren, fühlte er starke Kopfschmerzen, war sie im Krankenhaus mit der Diagnose einer Gehirnblutung platziert. "Das ist, als ich durch meinen Körper Erfahrung. Ich erlebte ein unbeschreibliches Gefühl von Leichtigkeit, und ich wusste, dass kurz vor dem Tod, aber ich habe keine Angst. In diesem Zustand etwas Wunderbares war es, ich würde sagen, majestätisch. Plätschern leistungsfähigen Weißlicht und Ich freiwillig bereit erklärt, in dieser Dimension. Ich ging zu einigen meiner Freunde zu treffen, jemand mit mir gesprochen. Und das alles passiert sehr schnell. Dann, in einem Augenblick war ich wieder in meinem Körper und wachte auf. Es war wirklich eine Reise ins Jenseits . der Welt, und ich habe keine Angst zu sterben, kann ich dem Tod bezeugen-es ist ein Geschenk ".

Und Donald Sutherland, der im Juli werden 71 Jahre alt drehen, lebte durch eine ähnliche Erfahrung. "Es geschah in den späten 70er Jahren, als ich in den Dreharbeiten in Jugoslawien Kelly`s Helden beteiligt. Ich krank Meningitis und fiel ins Koma. Während seines Aufenth alts im Krankenhaus zu einem bestimmten Zeitpunkt, weg den Schmerz, Temperatur, und Angst. Ich über schwebte sein . Körper, durch einen weichen blauen Licht umgeben begann ich bewegt durch den Tunnel, der mit einem funkelnden weißen Raum zu Ende, und fühlte den Rest Dann habe ich jemanden sagen hören: "Er ist tot." Die Ärzte haben ein Telegramm an meine Frau bestimmt:. "Kommen Sie nicht, wir selbst finden Sie eine Stelle zu senden. "Ich machte einen Versuch, zurück zu gehen, und ich wachte auf. Die Ärzte waren überrascht. Sie sagten, dass ich wirklich tot ist, auch nur kurz war."

Ähnliches geschah mit Bart Reynolds, als er in der City Heat spielte mit Clint Eastwood in den frühen 80er Jahren. Nach dem Szenario, wäre es den Stuhl getroffen. "Es sollte der Vorsitzende des Balsa, sehr leicht sein. Aber irgendwie wurde ich in den Kopf mit einem Metallstuhl zu schlagen. Dann spürte ich die meisten Schmerzen. Ich fing an, Schmerzmittel und Schlaftabletten, bis Sie die Abhängigkeit von diesen Drogen gefunden zu haben. Ich erkannte, dass ... sollte aufhören Doch statt sich langsam die Dosis reduzieren, ich abrupt gestoppt Einnahme von Medikamenten und fiel in ein tiefes Koma im Krankenhaus, ich habe ein außerkörperliche Erfahrung, ich war in der Luft schweben und sah meinen Körper an der Spitze Ich habe gehört, die Ärzte sagten: "Wir haben es verlieren. "Aber ich wollte nicht sterben."

Der berühmteste Schauspielerin, die körperlosen Zustand überlebt natürlich Elizabeth Taylor. Dies geschah in den 50er Jahren, während der Operation zu Komplikationen einer Lungenentzündung. "... Während der Operation, erlebte ich klinischen Tod sah ich das weiß und strahlendes Licht am Ende eines langen Tunnels Ich war überrascht zu ihrem Mann Mike Todd, der einige Jahre zuvor bei einem Flugzeugabsturz starb sehe ich lief ihm entgegen und umarmte ihn und sagte:" Oh, Mike, du hast recht, wo ich sein will. "Um das zu, sagte Mike:" Nein, Baby, sollten Sie zurück. "Die Macht der Liebe und Mike brachte mich zurück. Als ich aufwachte, wurde mir gesagt, dass innerhalb von fünf Minuten I war in einem Zustand des klinischen Todes. "

Heute, Liz Taylor, der 74 Jahre alt, schweren gesundheitlichen Problemen geworden. In den letzten Tagen, sagte Freunden, dass sie um sein Leben kämpft. Aber es ist ruhig. "Ich habe keine Angst vor dem Tod,-sagt sie-. Ich habe den Tod erlebt."



In Verbindung stehende Artikel

 Kirschsaft lindert Muskelschmerzen
 Zahlungs Männer für seltene Gesundheitsprüfung
 Eine sichere Fisch ?!
 Biopsie half Frauen schwanger werden
 

Die Website ist eine private Sammlung von Materialien und ist ein Amateur-Informations- und Bildungsressource . Alle Informationen aus öffentlichen Quellen stammen. Die Verwaltung ist nicht für die Urheberschaft der verwendeten Materialien. Alle Rechte sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer